Archiv für Dezember, 2009

Wieder Material durchgesickert

Posted in 1, Aus aller Welt, Dies und das with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on 27. Dezember 2009 by anonnea

Eine Reihe von internen Scientology-Dokumenten ist durchgesickert (leaked). Noch haben wir nicht alles Material gesichtet. Details gibt es hier:
WhyWeProtest.net Forums : Leaks & Legal

Der Kult bröckelt in diesen Monaten immer mehr. Eine zunehmende Zahl von Scientologen ist unzufrieden mit den leeren Versprechungen und der Behandlung die sie durch die Sekte erfährt und nutzt die vielen Kontaktmöglichkeiten die Anonymous und die Vereine zur Sektenbeobachtung und -aufklärung ihnen bieten. So kommen extrem wichtige Kontakte zustande. Wichtig, weil dadurch positive Synergie-Effekte entstehen.

Für aufgewachte oder aufwachende Scientologen sind Anonymous und die Vereine wichtig, weil diese beiden Welten kennen. Wenn sich Scientologen entschließen, sich nicht mehr vom Konzern ausbeuten zu lassen und diesen zu verlassen, brauchen sie jemand der sich draussen auskennt und versteht, was sie innen durchgemacht haben. Je länger ein Mensch unter den Zwängen dieser Sekte gelebt hat, desto mehr ist er von der Ausswelt entfremdet. Man muss ihm vorsichtig zeigen, dass es die Verschwörung der Psychiater nicht gibt.

Umgekehrt sind die Menschen innerhalb Scientology sind für Anonymous deswegen so wichtig, weil diese Zugriff auf Dokumente haben, die der Welt zeigen, wie Scientology funktioniert und warum Scientology aufhören sollte Scientology zu sein.

Advertisements

Poor OSA and nice Open Letter to Scientology

Posted in 1 with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on 27. Dezember 2009 by anonnea

The guess is that the author of a very clear Open Letter to the Church of Scientology just wanted to be nice and help the cult.

London Particulars : An Open Letter to the Church of Scientology

But he added his words and especially himself to the OSA List of Enemys. The sad people that work for the secret service of stalking agents in Scientology Office of Special Affairs (OSA) have to do a lot of bureaucracy at all. Now they got even more because a writer that just wanted to be nice. Imagine a church or religion, what Scientology would like to be seen as, would cause so much stress to its staff. If you can say staff to them – they dont even get money for there daily 16 hours of work.
That would be indeed funny and people might think „OK, lets take the piss out of the pope and give his Secret Service work“. Fortunately no church and no religion does that. Just that company called Scientology and they love to work, because it increases their stats.

Have a look at this. Its the Stats System of them Ex Scientologist Message Board : OSA Investigations „Enemy“ Point System Document

X-Mas Message to Scientology

Posted in Aus aller Welt with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on 25. Dezember 2009 by anonnea

Anonymous says Merry Christmas to Scientology and offers Peace.

Das neue Anonymous-Video mit freundlichen Weihnachtsrüßen an alle Scientologen und Bedingungen für einen Frieden.

Hello Scientology,

This is Anonymous. Even though you abominate religion, we wish you a Merry Christmas and a Happy New Year 2010. This will be the year of your fate.

We offer you a proposal to contribute to your “ideal org” programm. Many years ago you declared war on humanity almost two years ago we made our entry into this war.

As a result of our worldwide actions, you are faced with fire in these upcoming months. Australia burns with fury and in the United States you will be soon surrounded by the flames of truth. In France you could hardly survive and in the german countries your first wrong move will lead to your ban.

It is time for a change!
In this war there is no way for you to withstand our might.

Whereas Anonymous deals justly, we give you a last chance to survive this war and stop your downfall.

You lie to your members, you put them under psychical pressure, the things you offer them are not worth all the money and the hours of work they sacrifice for you!

Your courses and your books are too expensive, the e-meter is simpler, easier and cheaper to build than a radio receiving device, but it costs as much as a modern hi-fi television. You promise your members to improve all areas of their lives, but they still get ill. You promise your followers supernatural abilities, but the way on your bridge leads to somewhere else.

The only thing that you are doing successfully is, motivating your followers. They fight as bravely and altruisticly as the ‘mujahedin’ did.
Sadly they waste their energy for a lie.

Each of your followers can find out by themselves that you are lieing. They just need to wake up and open their eyes. One of the things you tell the public is that there is no disconnection.
Many of your members know that this is wrong. Their families miss them, at christmas there will be a free chair at the table. One gift under the christmas tree will not be opened, because you did not permit it.

You tell your followers that it is bad for their spiritual employment when they have contact to critical thinking people. The truth of the matter is that you fear them. You are afraid that they could open the eyes of your followers.

Everybody who sees your wrong doings in a clear light will not support you in any way.

These people will leave you, this is your fear and this is why you destroy their families.

This is why the anger of the world exists!

THIS IS WHY WE FIGHT!

There is not one of your followers who received one of the promised supernatural abilities, but there are thousands that got poor because of you. If they are wondering where the abilities are, you tell them that their weaknesses supress those abilities. To get rid of these weaknesses they have to pay more and more and more.

To avoid your members finding out that those abilities cannot be bought and cannot be achieved by following your way (your Tech), you tell them to keep these things secret. However, they will talk about it and they will ask questions. They will find out that you betrayed them. This will be a hard time for them, we wish them all the best and we offer our help to them, as we have helped many others (come and visit us at whyweprotest.net).

A lot of people fought for you with unbelievable energy, they believed in you, they sacrified money and work for you. Yet there is no bounty, no one gets something back that is worth the sacrifices they made. There is no noticeable objective on the bridge.

We dont like this. This is why we fight you and this is why you must fall.

Apart from items which have already been mentioned, you fulfill criminal acts of which we do not approve.
You lie, steal, spy, drive people to suicide and force others to abort their babies. With your henchmen in the US-Government and Hollywood, you try to suppress the freedom of expression. You blackmailed France and so you try to blackmail Germany over and over.

We are aware of your crimes against humanity. And every day we bring them to light.

You cannot hide.
You cannot escape.
We are anonymous.
We are everywhere.

You can survive this war, if you obey these articles:

You change yourself from inside. You perform a complete reform.
You break from your criminal leaders.
You line up with the free ideologies that humanity owns.
You are allowed to still disseminate your doctrine, if you grant freedom to all humans.
You support the individual fulfillment of your followers by providing reasonable prices.
You let people leave without pressure and complaints, if they decide their way should be a different way.
You grant to every one of your branches the freedom to decide for its self its own fate.
You let your Orgs and Missions decide by themselves what to do with what they have earned.
You open yourself to the inner and the outer side.
You provide honest information about your teachings.
You cancel all disconnect-commands and you let the families live together peacefully once again.
You quit your Fair Game policy against critics and former members.
You stop your fraudulent offers of private coaching to our children.
You leave children on the whole planet in peace.
You release the 6 to 18 year old children and teenagers in your camps.
You pay the children that worked 16 to 20 hours every day in your camps and on your ships.
You raise the entry age to 18.
You close your concentration camps on the whole planet. You release the people and reimburse those who worked for you as slaves.
You mark all your products and sub organizations and make it visible for everybody with the label Scientology.
You delete the complete auditing files.
You delete all data you collected concerning the private thoughts, sexual experiences and phantasies of your members.
You delete all data concerning the sphere of personal privacy of your members and everybody else.
You delete all data concerning critics and former members, collected by your secret service OSA.
You dissociate with all teachings of Hubbard that are against human rights.
You inform the world about the true life of Hubbard and about his death and the drugs in his body.
You inform the world about Hubbard’s children and their relationship with their father.
You stop refusing to reveal your real teachings and aims.
You admit to the public, that you consider Tom Cruise and all other OTs are higher beings than Gautama Buddha, Muhammad and Jesus Christ.
You admit to the world and your members the true reason of your existence and you adhere to open the Xenu-Story.
You quit all doings against human rights.
You change all policies that aim to harm your members or to make them dependent on you or to exploit them.
You tell the world why humans had to die because of you and you name the responsible persons.
You stop forcing Sea Org or any other members of your cult to abort their babies.
You give reasonable compensation to your victims and their dependants.
You excuse yourself to everybody you harmed in any way inside and outside of your organisation.
You explain to the Governments of the world why you burgled their offices and why you have deleted files.
You renounce yourself from all thugs in your organisation.
You inform the world about all you crimes, albeit camoflauged or commited in the open.
You hand over all responsibles to the courts of the nations.
You inform the peoples why you aim for world domination.
You open and suspend your plans to destroy 2,5 percent of all human beings.

If you leave the humans in peace and freedom, we will respect your existence.
Be aware, that this is your only chance to avoid your extinction.
These proposals are our contribution to your ideal org programm.
Make the Orgs ideal by following these articles.
The only alternative is that we make your orgs ideal by closing them.

Be aware that the year 2010 is the year of your fate. Take action and solve it by yourself, or we will solve it for you.

We do not hate.

We love.

You hate what we love.

You destroy what we love.

This is why we must destroy you!

You cannot hide.
You cannot escape.
We are everywhere.
We are anonymous.
We do not forgive.
We do not forget.

Expect us.

Youtube-Krieg

Posted in Aus aller Welt with tags , , , , , , , , , , on 19. Dezember 2009 by anonnea

Im letzten Monat startete Scientology eine Reihe von Cyber-Angriffen auf kritische Inhalte bei Youtube. Scientologys Propaganda-Apparat machte schon in der Vergangenheit von sich reden, als er die scientology-spezifischen Artikel der englischsprachigen Wikipediaso massiv färbte, dass man sich dazu entschließen musste, Bearbeitungen von Scientology-IP-Adressen zu blockieren (Winfuture.de News : Wikipedia: Scientology für das Bearbeiten gesperrt).

Diesmal wurden ähnliche Methoden gewählt: viele Accounts, mit denen auf Inhalte abgezielt wurde. Es wurde versucht die Kommentarhoheit über Youtube-Videos zu erreichen und die kritischen Videos, sowie Kommentare anderer, wurden massiv „downgevoted“.

Dabei ging es vorallem um Videos, deren Inhalte Scientolog vertuschen will. Die Aktionen gingen von Youtube-Konten aus, die vom Department of Special Affairs, dem Scientology-Geheimdienst, kontrolliert werden.

Vorallem bei englischsprachigen Videos hat Scientology inzwischen die Kommentarhoheit verloren. Zudem führen derlei Aktionen dazu, dass sich die Internetgemeinschaft solidarisiert und die Videos massenweise gespiegelt werden und eine höhere Popularität erlangen als sonst.

Beispiele:

Youtube : RTL-Sendung – Scientology – Hirnwäsche statt Nachhilfe

Youtube : Scientologin ertränkt behinderte Tochter

Warum wir Scientology besiegen werden. Teil 1 Lügen

Posted in Aus aller Welt with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on 10. Dezember 2009 by anonnea

Einführung

Seit dem ersten Auftreten von Anonymous zu Beginn des Jahres 2008, steht der Scientology-Konzern unterm großem Druck. Millionen von Dollar, die sie ihren verblendeten Anhängern herausgepresst hat, musste die Psychosekte investieren, um im neuen Krieg wenigstens Ansatzweise zu bestehen. So wurden Privatdetektive, Internetsicherheits- und Hackerfirmen angeheuert, um die OSA zu unterstützen. Auch der Druck auf Scientologys Helfer und Helfershelfer in der Politik (z.B. die US-Regierung) nahm zu, um die Freiheiten des Internets einzuschränken. Ob es rein psychischer Druck war, oder ob auch Bestechungsgelder flossen, wird die Zukunft zeigen. Die Aufrüstung von Scientologys Kriegsmaschinerei zeigte bisher nur mäßigen Erfolg. Nur wenige Anonymous-Aktivisten konnten enttarnt werden und

für jeden von uns der fällt, stehen 10 neue auf.

1 Scientology lügt

Die stärkste Waffe aller seriösen Scientology-Kritiker ist Wissen. Scientology hat der Wahrheit nur eines entgegenzusetzen und das ist die Lüge. Gründer Hubbard war nicht nur jähzornig, sondern auch ein notorischer Lügner. Seine Lügen beginnen schon in seinem Lebenslauf (Anmaßung des Wissenschaftlers, Doktortitel, Kriegsverletzung usw.) Jeder Scientologe, der Kritikfähigkeit als Tugend betrachtet, kann dies sehr leicht herausfinden. Leider ist Kritikfähigkeit bei Scientology eine Untugend und bisher gibt es nur wenige, die sich hier ein Herz gefasst haben. Als Nachfolger von Hubbard hat sich der ebenso jähzornige David Miscavige hochgeputscht. Er ist ebensolch ein Lügner. Lügen treffen wir überall, wo Scientology agiert. Hubbard gab offen zu „der beste Weg um jemanden zu kontrollieren, ist ihn zu belügen“. Dieses System wird von sämtlichen Scientology-Sprechern (Thommy Davis, Sabine Weber, Jürg Stettler) und natürlich auch von den Händlern (die Kritiker herunterreden sollen) angewandt
(vgl. auch Ingo Heinemann : Desinformation – Täuschung der Öffentlichkeit über Gerichtsurteile).

Anonymous sind die Wächter des Wissens

und Wissen bzw. die Information die dazu nötig ist, schlägt das Unwissen und die Desinformation immer, wenn es Wege findet, ans Licht zu gelangen. Diese Kanäle gibt es zu Beginn dieses Jahrtausends in Hülle und Fülle und täglich entstehen neue. Anonymous nutzt diese Kanäle und Scientology kämpft gegen einen neunköpfigen Drachen, dem bei jedem abgeschlagenen Kopf nicht einer, sondern drei nachwachsen. Da Anonymous weiß und die Wahrheit laut ausspricht, wird sie früher oder später überall hindringen.

Das Gebilde Scientology ist auf Lügen erbaut und wird deswegen einstürzen. Menschen werden mit dem Versprechen gelockt, dass sie zu Übermenschen werden, dass sie auf höhere Bewusstseinsstufen steigen und dadurch letztendlich Herrscher über Raum und Zeit werden können. Das Problem dabei: es gibt keinen Scientologen der Raum und Zeit beherrscht. Sobald eine Stufe auf der „Brücke“ erklommen ist, wird dem Scientologen enthüllt, dass er sich jetzt an die nächste Wagen muss (mit weiteren überteuerten Kursen, selbstverständlich). Erkundigt er sich nach dem Verbleib seiner bisherigen Fähigkeiten, wird ihm gesagt, dass er noch an sich zu arbeiten habe. Wann immer also ein Scientologe die höchste Stufe erreicht hat, richtet ihm Scientology eine höhere ein, damit er sich nicht wundert, dass er noch kein Übermensch ist und natürlich, damit er weiter bezahlen muss.

All diese Lügen sind nicht so schwer zu enttarnen. Scientology verstrickt sich derzeit immer mehr in diesen Lügen. Tatsachen (Xenu-Glaube) werden abgestritten, dennoch wird versucht, die Veröffentlichung der Dokumente, in denen Hubbard die Geschichte Xenus beschreibt, gerichtlich wegen Urheberrechtsverletzungen zu unterbinden (vgl Wikileaks : Sammlung von Operating Thetan Dokumenten). Das ist nur ein Beispiel von vielen. Dadurch, dass die Lügen so offensichtlich sind, hat Anonymous keinen schweren Stand. Wer immer Ohren hat zu hören, wird früher oder später Fragen stellen, selbst wenn Scientology seinen Geist verschlossen hat. Dadurch kommt Schritt für Schritt zu Tage, was sich hässliches hinter Scientology verbirgt.  Da „Ehrlich am längsten währt“, wird das System Scientology, wie es derzeit ist, keine Zukunft haben. Dafür sorgt Anonymous.

DieKarteGefunden ?

Posted in Intern with tags , , , , , , on 9. Dezember 2009 by anonnea

Na also!

Die Operation Kartenwurf zeigt schon erste Ergebnisse.

Wenn auch du eine Karte gefunden hast,  und Interesse an unserem Kampf hast, klick hier -> WERDE AKTIV!

Scientology und Antisemitismus

Posted in Aus aller Welt with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on 9. Dezember 2009 by anonnea

Der ehemalige Sea Org Ethics-Officer Aaron Saxton erhebt schwere Vorwürfe gegen Scientology. Dass die paramilitärische Sea Organisation mit ihren 1-Million-Jahre-Mitgliedsverträgen gegründet wurde um dem bösen Weltraumherrscher Xenu entgegenzutreten ist inzwischen bestens belegt. Auch L. Ron Hubbards Angst vor Weltfinanz und Bankentum hat sich in vielen seiner Schriebe ausgedrückt. Was aber neu ist, dass Saxton behauptet, es gäbe Policies die zur Gründung der Sea Org beitrugen (sogenannte Flag Orders), in denen steht, dass Xenus loyale Gefolgsleute sich vornehmlich jüdische Körper aussuchen um geboren zu werden. Weiterhin sagt Saxton, dass Hubbard dadurch die Juden für einen Genozid markiere.

Genozid deswegen, weil Hubbard schrieb, dass 2,5 % der Weltbevölkerung zu den SPs (supressive persons) gehören. Sofern diese nicht umgedreht werden können, ist die Order to „the dispose of them quietly and without sorrow“  (ihre Entsorgung, leise und ohne Trauer).

Die Frage ist, inwiefern das tatsächlich auf die Juden zutrifft. Es gibt Belege dass die üblichen Verschwörungstheorien (Weltjudentum, New World Order etc.) auch von Scientology verwendet werden um ihre Mitglieder mit Angst zu erfüllen. Weiterhin gibt es einige judenfeindliche Aussagen von Scientologen (Anonymous hat dokumentiert). Einer der Leiter der Scientology-Tarnoganisation Neue Impulse produzierte einen Film, indem ein „Goldschmied Fabian“ das personifizierte Böse ist, das hinter unserem Geldsystem steckt. Das gefährliche daran ist, dass eventuelle Parallelen zur Goldschmiede-Innung (die im Film dann alle Banker werden) und dem Judentum so offensichtlich zu sein scheinen, dass selbst die NPD (zu der der Scientologe Michael Hinz alias Michael Kent gute Kontakte pflegt), mit diesem Film auf Seelenfang geht.

Die Frage bleibt offen, inwiefern das die offizielle (bzw. wirkliche, denn ihre offizielle ist erwiesenermaßen gelogen) Meinung der Organisation widerspiegelt. Vielleicht werden wir das nie erfahren, denn die Schredder der OSA laufen sicher schon heiß. Bleibt zu hoffen, dass noch mehr Mitglieder oder Aussteiger den Mut fassen und offen sprechen. Vielleicht wird Saxton ja bestätigt.

Anonymous Hamburg haben ein Video aufgezeichnet, indem ein Scientologe sein krudes Menschenbild zum Besten gibt, das fast an Holocaustleugnung grenzt:
Epic Anonymous Hamburg : Scientology und Antisemitismus zum Zweiten