Youtube-Krieg

Im letzten Monat startete Scientology eine Reihe von Cyber-Angriffen auf kritische Inhalte bei Youtube. Scientologys Propaganda-Apparat machte schon in der Vergangenheit von sich reden, als er die scientology-spezifischen Artikel der englischsprachigen Wikipediaso massiv färbte, dass man sich dazu entschließen musste, Bearbeitungen von Scientology-IP-Adressen zu blockieren (Winfuture.de News : Wikipedia: Scientology für das Bearbeiten gesperrt).

Diesmal wurden ähnliche Methoden gewählt: viele Accounts, mit denen auf Inhalte abgezielt wurde. Es wurde versucht die Kommentarhoheit über Youtube-Videos zu erreichen und die kritischen Videos, sowie Kommentare anderer, wurden massiv „downgevoted“.

Dabei ging es vorallem um Videos, deren Inhalte Scientolog vertuschen will. Die Aktionen gingen von Youtube-Konten aus, die vom Department of Special Affairs, dem Scientology-Geheimdienst, kontrolliert werden.

Vorallem bei englischsprachigen Videos hat Scientology inzwischen die Kommentarhoheit verloren. Zudem führen derlei Aktionen dazu, dass sich die Internetgemeinschaft solidarisiert und die Videos massenweise gespiegelt werden und eine höhere Popularität erlangen als sonst.

Beispiele:

Youtube : RTL-Sendung – Scientology – Hirnwäsche statt Nachhilfe

Youtube : Scientologin ertränkt behinderte Tochter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: