Wie Scientology die Opfer von Haiti missbraucht

… und echte Hilfe verhindert, beschreibt Glory Marcabia : Scientology in Action: The true Nature of Scientology’s Vulture Ministers (Anmerkung: Vulture bedeutet Geier, Aasgeier, Leichenfledderer) am Beispiel der Handlungen nach dem 11. September an Ground Zero.

Nach Tom Cruise sind diese ja die EINZIGEN, die WIRKLICH wissen was die Menschen in Katastrophengebieten brauchen. Der Beitrag auf Glory Marcabia zitiert ausserdem eine durchgesickerte e-Mail von einem Scientologen vor Ort.

Zusätzlich versuchen wir (…) die Psychologen, die sich um die trauernden Familien kümmern, rauszuhauen (…). Durch brillante Manöver von einfach genialen Sea Org Mitgliedern, konnten wir die Mehrheit der Psychologen binden. Durch Frage-Antwort-Spielchen, Stierhatz (bullbaiting) und Rangeleien.

(frei übersetzt, englisch auf Glory Marcabia)

Das Fazit des Beitrags ist, dass Scientology diese Katastrophen-Aktionen zwar in selbstgeschriebenen Medienberichten hochjubeln kann, dies aber nicht über die Tatsache hinwegtäuscht, dass diese Ehrenamtlichen Geistlichen eigentlich dilettantische Möchtegern-Katastrophenhelfer sind, die mehr hemmen als helfen. Außerdem, dass das Ganze nur aus zwei Gründen betrieben wird:

  1. Der Welt vorzugaukeln Scientology sei wohltätig und eine Religion
  2. Neue Mitglieder zu rekrutieren

Absolut lesenswert: Glory Marcabia : Scientology in Action: The true Nature of Scientology’s Vulture Ministers

Update: 21. Januar 2010, 00:20
Erste Erfolgsmeldungen werden via Twitter versendet. Darunter auch die lächerliche Lüge, die Ehrenamtlichen Geistlichen würden eine führende Rolle in der Katastrophenhilfe einnehmen. Weiterhin meldet die Drückerbande, dass eine Haitianerin, die 11 Kinder im Erdbeben verlor, schon Scientologin wurde. Guter Plan, ein e-Meter und fünf Hubbard-Bücher und schon ist sie wieder auf den Beinen und lacht.

Auch Epic Anonymous Hamburg schreiben zum Thema.

Sie haben erst mal E-Meter mitgebracht und bieten kostenlose Massagen an.
Genau sowas braucht man wenn seine Famlie verschüttet unter einen Gebäude liegt,
der Supermarkt geplündert worden ist und man nur ein Zelt aus alten Bettlagen hat.

Anonymous Hamburg : Haiti – erst das Erdbeben und nun falsche Hilfe

2 Antworten to “Wie Scientology die Opfer von Haiti missbraucht”

  1. […] Wie Scientology die Opfer von Haiti missbraucht… […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: