Scientology-Leiter: Das Ende von Jürg Stettler…

…wird heute eingeläutet.

Das wissen die, die sich mit Scientology auskennen.

Jürg Stettler wird nicht in der Lage sein, die Kritiker in Deutschland „handzuhaben“ und seine Verbrecherorganisation Scientology erfolgreich zu verteidigen. Dadurch wird er, wie vor kurzem erst Sabine Weber, von seinem Posten enthoben. Wenn er Glück hat, wird er nicht direkt ins Lager gesteckt. Möglich wäre es auf jeden Fall, dass er für ein paar Wochen, Monate oder Jahre einfach verschwindet. Wir sind gespannt, wer seinen Posten übernehmen wird. Hoffentlich nicht wieder so ein langweiler, sondern einer der auch mal den Schneid hat, sich direkt mit uns auseinander zu setzen.

Wird Jürg Stettler demnächst tagelang um die Palme in Clearwater rennen müssen?

Herr Stettler, Sie müssen wissen, Ursula Caberta und wir sind immer für Sie da. Wenn Sie aussteigen möchten, können Sie sich jederzeit an Anonymous wenden. Wir haben auch Möglichkeiten, Sie vor OSA zu verstecken.

UPDATE

Als wir diesen Artikel veröffentlichten, waren weder der ARD-Film noch die Talk-Runde mit Jürg Stettler ausgestrahlt. Dennoch war der Hergang absehbar. Jetzt geht der Fußschuss durch die Medien:

Die BILD-Zeitung bescheinigt Stettler eine eindeutige Niederlage in der Talk-Runde. „Der Schuss ging nach hinten los. Die Fernsehzuschauer verfolgten gebannt, wie Moderator Frank Plasberg und seine Studiogäste (…) die Scientology-Organisation und ihren Sprecher regelrecht demontierten“. Weiterhin schreibt BILD, dass Stettler sich belegbare Vorwürfe anhören musste und „trotzdem redete sich der Sprecher der Sekte in der Sendung „Hart aber fair“ um Kopf und Kragen“.
Der ganze BILD-Artikel mit Abstimmung über ein Scientolog-Verbot

Die Policies von L. Ron Hubbard sagen aus, dass kritische Medienberichte unterbunden werden müssen und ihre Urheber „gehandhabt“: ihre „Verbrechen“ müssen gesucht und veröffentlicht werden. Gibt es keine, müssen sie geschustert werden.

Ein Film wie „Bis nichts mehr bleibt“ darf im Weltbild von Scientology nicht existieren. Seine Existenz ist ein Zeichen dafür, dass hiesige Scientologen von der „Ethik“ abgefallen sind. Dass Stettler es in Deutschland so weit kommen liess, ist für Scientology nicht entschuldbar. Wahrscheinlich werden Ethik-Offiziere ausgetauscht werden und es werden, wie kürzlich erst in der Berliner Org geschehen, spezielle „Handler“ der Sea Org aus Übersee eintreffen.

14 Antworten to “Scientology-Leiter: Das Ende von Jürg Stettler…”

  1. Ich machte mir bisher nicht viel aus Scientology, aber das, was ich bisher mitbekommen habe ist besorgniserregend. Hoffentlich zerfällt dieser „Schmarrn“ und wird aufgelöst – trotz Travolta und Cruise.

  2. Anhand der Körpersprache hat der Herr aber ein Auditing notwendig.
    Mann hätte ihm mit der OSA mehr auf den Zann fühlen sollen besonders mit der Kritikerbekämpfung dann wäre das komplette Lügengebäude zusammengefallen. Grüsse von der Front an Euch alle

  3. lagerbier Says:

    Auditing: Ja, Stettler müsste inzwischen Zeit und Materie kontrollieren können. Interessant ist, dass gerade fortgeschrittene Scientologen oft viele Makel haben. Lieblingsbeispiel ist natürlich Kirtstie Alley.

    Zahnfühlung: Das stimmt, ein Anon wie Ackerland hätte ihn wahrscheinlich für immer zerlegt und Scientology für die deutsche Öffentlichkeit ein für alle mal ausgemerzt.

  4. Die kalten Augen des Thetans….

    Als ich Mittwoch nach Hause kam, war der Film "Bis nichts mehr bleibt" schon vorbei und die Diskussion bei "Hart, aber fair" lief. Während wir beide die Debatte verfolgten,……

  5. 1. Die Frau von mr.cruise kauft bei Hennes & Mauritz ein!
    2. Der Film Stauffenberg mit zwerg tom cruise als Darsteller ist wohle eher als Flop anzusehen. Die Märchen von Milliardenvermögen wünschen die SO-Pisser eher.
    3.Thetan war nichts anderes als eine kackefressende Kakerlake und geistige Ausdünstung des kackerfressers l.ron.-kackefresser-hubbard!!!
    4. Und jetzt oberhalb der Gürtelinie:

    Den jungen engagierten Leuten die hinter anonymous stehen gehört Hochachtung. Sie setzen sich ein für wirkliche Meinungsfreiheit und Demokratie und haben mit dieses faschistoide Gestrüpp aus Geisteskranken und Verbrechern=scientology mit enttarnt.

  6. nxdsjajhd Says:

    Fuck scientologie!!!

  7. nxdsjajhd Says:

    i love scientologie

  8. hallo zusammen!

    ich habe soeben den film gesehen und die talkrunde im anschluss im schweizer fernsehen. ich bin dann danach auf diese webseite gestossen..

    ich muss noch dazu sagen, dass ich persönlich ungewollt selber mit scientologen zu tun hatte (unter anderem mit dem vizepräsident von schweiz scientology, reto gfeller, der hat ne scientology firma minibit AG). solche typen müsste man eliminieren…

    ich kann nur eins sagen: einfach die finger von diesen leuten lassen!!

    und grosse hochachtung für diese webpage…. es sollte mehr solche leute geben wie ihr, wo sich dafür einsetzen!! weiter so…

  9. Jetzt ist doch bei scientology -david mistkacke- chef von „piss und kack“ ehem. scientology sekte ev.

  10. Ich hätte noch Dog Waste Bags günstig abzugeben. Offensichtlich besteht Bedarf.

  11. Ihr begreift das Spiel nicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: